Hendrik Rohde
Advanced Equipment Integration Engineer
Lincoln Electric Deutschland


Von der Zeichnung über den Schweissfolgeplan, die korrekten Schweissparameter, bis zum fertigen Bauteil

Ein neues Tool für Fertigungsplaner, Schweissfachingenier und Schweissaufsicht über die QS bis zur schweisstechnischen Ausführung

Eine grosse Herausforderung in der schweisstechnischen Fertigung sind heute die Fluktuaktion der Schweisser, die immer schlechtere Verfügbarkeit und fehlende Erfahrung. Oft wird es mangels geeigneter Mittel dem Schweisser überlassen, die Schweissparameter entsprechend der WPS einzustellen und den Schweissfolgeplan einzuhalten.
Mit dem Weld Sequencer geben wir der schweisstechnischen Fertigung ein Werkzeug an die Hand, welches dem Schweisser automatisch die Schweissungen in der vorgesehenen Reihenfolge und für jede Schweissung die festgelegten Parameter bereitstellt sowie ihn visuell bei der Montage von Bauteilen unterstützt. Die Trainingskosten lassen sich bei gleichzeitig geringerer Fehlerquote deutlich senken, vergessene Schweissnähte gehören der Vergangenheit an und Montagefehler werden ebenfalls deutlich reduziert. Die Personalplanung wird flexibler. Gleichmäßig hohe Qualität, weniger Nacharbeit und geringerer Ausschuss stellen sich mit dem Einsatz des Weld Sequencers ein.

Zielpublikum:

Produktionsverantwortliche, Fertigungsplaner, Schweissaufsichtspersonen (lWE, lWT, IWS) und Schweißer




Anmeldung:

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Bitte nehmen Sie mit Frau Alessandra Kaya Kontakt auf (Tel. 061 317 84 84).